top of page
  • AutorenbildScandinavian Travel

ISLANDS LEUCHTTURM THRIDRANGAR: EIN BLICK AUF DEN OZEAN

Der Leuchtturm von Thridrangar ist wahrscheinlich einer der beeindruckendsten Leuchttürme der Welt. Die einsame und zerklüftete Küstenlage wird Ihnen den Atem rauben!


Der Leuchtturm von Thridrangar ist wahrscheinlich der abgelegenste Leuchtturm der Welt und sicherlich der gefährlichste, den man erreichen kann. Die Isländer nennen ihn Þrídrangaviti, was „Leuchtturm mit drei Felssäulen“ bedeutet. Der Leuchtturm von Thridrangar im Süden Islands steht auf dem höchsten Meeresspiegel, ist aus neun Seemeilen Entfernung sichtbar und liegt 110 Fuß über dem Meeresspiegel.


Es ist einer der unzugänglichsten Orte des Landes und liegt an einem atemberaubenden Ort auf einer Klippe, umgeben vom Atlantischen Ozean. Die Materialien des þridrangar-Leuchtturms wurden vor dem Zweiten Weltkrieg gebaut und per Lufttransport von den Besatzungen auf der Klippe zusammengebaut, um die Sicherheit auf See zu verbessern.


Lesen Sie weiter, um mehr über diesen faszinierenden Ort zu erfahren!


Wo finde ich den Leuchtturm von Thridrangar?


Der Leuchtturm von Thridrangar liegt auf den Westmännerinseln Islands, die vor Ort als Vestmannaeyjar bekannt sind. Diese Inselgruppe liegt vor der Südküste Islands. Der Leuchtturm selbst thront auf einem 34 Meter (120 Fuß) hohen Basaltstapel etwa 6 Meilen vor der Küste und wird von den Wellen des Atlantiks umspült. In einem Artikel im Island Monitor aus dem Jahr 2017 wurde darüber nachgedacht, ob es sich möglicherweise um „den isoliertesten Leuchtturm der Welt“ handelt.


So gelangen Sie zum Leuchtturm von Thridrangar


Aufgrund seiner isolierten Lage kann Þrídrangaviti nur mit dem Hubschrauber erreicht werden. Neben dem Leuchtturm gibt es einen Hubschrauberlandeplatz, auf dem das Wartungsteam bei Bedarf landen kann. Aber es gibt keine Leitplanken und eine starke Böe könnte jemanden in den kalten Atlantik schicken. Glücklicherweise ist der Leuchtturm automatisiert und in den letzten Jahren wurden Sonnenkollektoren installiert, um das Licht mit Strom zu versorgen.


Der Leuchtturm von Thridrangar wurde 1938 erbaut und damals musste alles mit dem Boot gebracht werden. Aufgrund des hohen Wellengangs war die Anlieferung von Baumaterialien sehr gefährlich: Der Boden war nass und rutschig; Starke Winde und heftige Regenfälle setzten den Arbeitern zu. Das Bauteam kampierte zwischen den Schichten auf dem Felsen, aber trotzdem dauerte es noch drei Jahre, bis es fertig war.


Ist es möglich, Thridrangar zu besuchen?


Aufgrund seiner isolierten Lage ist es nicht möglich, den Leuchtturm von Thridrangar als Tourist zu besuchen. Mit dem FlyOver Island-Erlebnis können Sie es jedoch auf fantastische Weise virtuell betrachten . Dies ist eine virtuelle Tour durch Island mit Rundum-Bildschirm und Spezialeffekten. Der Schauplatz einer simulierten Rettungsmission aus Þrídrangaviti ist nur einer von vielen Orten, an die Sie diese aufregende Reise führen wird.



Im Februar 2021 nahm eine isländische Bluesrockband namens Kaleo auf dem Hubschrauberlandeplatz von Þrídrangaviti ein Video zu ihrer Single „Break My Baby“ auf. Diese Single stammt aus ihrem Album „Surface Sounds“ und das Video kann angesehen werden. Kaleo hat eine lange Geschichte mit der Aufnahme von Videos an atemberaubenden Orten, unter anderem im Inneren eines Vulkans und auf einem Gletscher.


Weitere Sehenswürdigkeiten auf Vestmannaeyjar


Obwohl Sie den Leuchtturm von Thridrangar nicht betreten können, gibt es auf den Westmännerinseln noch viel mehr zu sehen und zu unternehmen. Um die Hauptinsel Heimaey zu erreichen, ist es am besten, in Island ein Auto zu mieten und die Fähre von Landeyjahöfn, einem Hafen an der Südküste Islands, zu nehmen. Die Überfahrt nach Vestmannaeyjabær, Heimaeys Hauptstadt, dauert etwa 40 Minuten. Hier sind ein paar Dinge, die Sie tun können, wenn Sie dort sind:


  • Machen Sie eine Wanderung auf Eldfell. Dieser kleine Vulkan war das Ergebnis des Ausbruchs von 1973. Es handelte sich um ein so verstörendes Ereignis, dass die kleine Bevölkerung der Insel vorübergehend evakuiert werden musste. Heute ist es ein einfacher Spaziergang vom Stadtzentrum aus, wenn Sie den roten Felsen genauer betrachten und die spektakuläre Aussicht genießen möchten.

  • Machen Sie eine Bootsfahrt zu den umliegenden Inseln. Viele der Höhlen und Felsbuchten der Westmännerinseln sind nur vom Wasser aus zugänglich. Machen Sie eine entspannte Bootsfahrt oder eine aufregende Hochgeschwindigkeitsfahrt in einem RIB . Zu den Höhepunkten gehören ein Blick auf den seltsam geformten Elefantenfelsen, viele Seevögel und vielleicht Robben oder Wale.

  • Schauen Sie sich im Sommer die Papageientaucherkolonien auf und um Heimaey an. Island ist die Heimat von etwa 60 % aller Papageientaucher weltweit, und eine beträchtliche Anzahl kommt zum Brüten auf die Inselgruppe. Sie können sie leicht auf den Klippen neben dem Aussichtspunkt auf der Halbinsel Stórhöfðaviti oder während einer Bootsfahrt entdecken.

  • Besuchen Sie Heimaeys Beluga-Walschutzgebiet. Dieses nahe dem Hafen gelegene Zentrum beherbergte zwei Belugawale aus einem Wasserpark in Shanghai. Sie leben jetzt in der weitläufigen, aber speziell geschlossenen Klettsvik-Bucht. Der Transport von Little Grey und Little White aus China war eine sorgfältig geplante Operation, aber jetzt gedeihen diese beiden Tiere in ihrer neuen isländischen Heimat prächtig. 


Erleben Sie Þjóðhátíð


Wenn Sie am ersten Augustwochenende in Island sind, fahren Sie nach Heimaey zum Þjóðhátíð (der Name bedeutet „Das Nationalfest“). Es ist ein mehrtägiges Festival mit Feuerwerk, Live-Musik und jeder Menge Unterhaltung. Es ist eines der größten Festivals in Island und zieht in den meisten Jahren über 15.000 Menschen an.


Genießen Sie die Natur der Insel: Bringen Sie Ihr Zelt und Ihre Campingausrüstung mit, um das Gelände neben dem Festivaltal optimal zu nutzen. Vergessen Sie nicht Ihre Regenjacke und ein Paar gute Stiefel für Ihren Ausflug nach Heimaey, egal zu welcher Jahreszeit. Das Wetter in Island ist selbst im Sommer bekanntermaßen unberechenbar.



Andere Leuchttürme in Island


Grótta-Leuchtturm (Gróttuviti)


Der Leuchtturm Grótta liegt der Hauptstadt am nächsten und liegt westlich auf der Halbinsel Seltjarnarnes. Von der Innenstadt von Reykjavík aus sind Sie mit Ihrem Mietwagen in zehn Minuten dort. Der Leuchtturm wurde 1947 erbaut. Aufgrund der reichen Vogelwelt in der Gegend handelt es sich auch um ein Naturschutzgebiet. Besucher kommen hierher, um den Sonnenuntergang zu beobachten, aber es ist vor allem als dunkler, aber zugänglicher Ort bekannt, an dem man auf das Nordlicht warten kann .


Akranesviti


Dieser Leuchtturm liegt etwa eine Stunde nördlich der Hauptstadt in der Stadt Akranes. Es gibt tatsächlich zwei Strukturen. Der kleinere wird nicht mehr genutzt und der größere ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Sie können den Leuchtturm betreten und auf die Spitze klettern, wo Sie ein Blick auf das Land und das Meer erwartet. Im Inneren befindet sich eine Fotoausstellung und gelegentlich finden im Gebäude kleine Konzerte statt.


Skálasnagaviti


Dieser Leuchtturm, auch Svörtuloftaviti genannt, befindet sich auf der Halbinsel Snæfellsnes, in der Nähe von Reykjavík. Sie finden Skálasnagaviti am äußersten Rand der Halbinsel, umgeben von schwarzen Lavaklippen und rauen Meeresströmungen.


Die Fahrt zum Leuchtturm führt Sie abseits der Hauptstraße und belohnt Sie mit tollen Ausblicken. Das Gebäude selbst ist leuchtend orange, sodass Sie es nicht übersehen können. Für ein Land, in dem die Fischerei immer noch ein so wichtiger Wirtschaftszweig ist, sind diese Leuchttürme nach wie vor unverzichtbar. Im Laufe der Jahre haben ihre Lichter viele Leben gerettet.


Trotz der Fortschritte in der Seefahrtstechnologie spielen Leuchttürme wie der von Thridrangar immer noch eine wichtige Rolle im isländischen Alltag. Warum besuchen Sie nicht ein paar davon auf Ihrer Reise durch Island? Weitere Inspirationen finden Sie in unserem  Reiseführer „Top 30 Aktivitäten in Island“  . Vergessen Sie nicht, Ihren Mietwagen bald abzuschließen. Mieten Sie ein Auto bei Mietwageninisland und fahren Sie über die Ringstraße, um zu sehen, welche Sie entdecken!

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page