top of page
  • AutorenbildScandinavian Travel

AKTIVITÄTEN IN KEFLAVIK UND UMGEBUNG

Suchen Sie nach Unternehmungen in Keflavik? Lassen Sie sich die atemberaubenden Landschaften, köstlichen Meeresfrüchte und einzigartigen Museen nicht entgehen.


Wenn man Keflavik hört, denkt man sofort an den Flughafen Keflavik. Es ist der größte Flughafen Islands und der Ort, an dem die meisten internationalen Besucher ihre ersten Schritte auf isländischen Boden machen. Aber wussten Sie, dass Keflavik eine echte Stadt in der Region Reykjanes ist? Beeilen Sie sich nicht gleich nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Island nach Reykjavik. Erkunden Sie stattdessen zunächst die Aktivitäten in Keflavik .


Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, wissen Sie alles über die verschiedenen Attraktionen und Aktivitäten, die die Stadt zu bieten hat. Sie wecken vielleicht eher früher als später den Wunsch, Keflavik zu besuchen.


Die Stadt Keflavik


Keflavik liegt im Südwesten Islands, nur 47 km von Reykjavík entfernt . Die Stadt ist die fünftgrößte Stadt Islands und hat knapp 16.000 Einwohner. Die Stadt wurde im 16. Jahrhundert von schottischen Unternehmern der Fischereiindustrie gegründet. Und was wir heute als Internationaler Flughafen Keflavik kennen , war im Ersten Weltkrieg tatsächlich ein Militärstützpunkt der Alliierten .



Aktivitäten in Keflavik


Wenn wir Ihre Neugier geweckt haben und Sie sich entschieden haben, Keflavík als Zwischenstopp einzulegen, können Sie sich auf Folgendes freuen:


Rock 'n' Roll!


Viele fragen: „Wofür ist Keflavik bekannt?“ sind überrascht zu erfahren, dass dieses kleine Fischerdorf den Spitznamen „The Beatle Town“ trägt . Dies liegt daran, dass die Stadt in den 1960er und 1970er Jahren zu einem Zentrum des Rock'n'Roll wurde. Tatsächlich würden viele isländische Musiker während dieses Musikgenre-Booms auf der Insel weiterhin den Rest Europas im Sturm erobern. Auch heute noch können Sie das isländische Rock'n'Roll-Museum besuchen, um sich an diese magische Zeit zu erinnern.



Viel Spaß mit den Kindern und Giganten in der Giantess Cave


Giganta ist eine beliebte Figur in isländischen Kindergeschichten . Aber ob Sie sie kennen oder nicht, der Besuch der Riesinnenhöhle ist ein Erlebnis, von dem die Kinder noch lange erzählen werden. 


Die Gemeinde schuf eine lebensgroße Skulptur von Giganta in der Schwarzen Höhle (auch bekannt als Giantess Cave) . Die Höhle ist ein voll ausgestattetes Riesenhaus. Komplett mit einem Bett, einer Küche und einem Schaukelstuhl, in dem sie mit ihren Zähnen und einem breiten Grinsen im Gesicht sitzt und auf die Bucht von Keflavik blickt. Kinder werden ermutigt, neben ihr zu spielen, aber Sie müssen die Kinder warnen; Es wird angenommen, dass sie viel schnarcht und große Fürze ausstößt.



Schätzen Sie die Kunst


Wenn Sie ein Kunstliebhaber sind, sollten Sie sich das Reykjanes Art Museum auf keinen Fall entgehen lassen. Die Kunst besteht aus Arbeiten von Anwohnern und anderen Isländern und thematisiert das Leben auf der Insel und andere ähnliche Themen . Und wenn Sie schon einmal dort waren, gibt es keinen Grund, nicht noch einmal vorbeizuschauen. Die Ausstellung in der Galerie wechselt jedes Jahr.



Tauchen Sie ein in die reiche Geschichte und Kultur der Seefahrt


Wenn Sie ein kleiner Bootsfan sind, empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Reykjanes Maritime Center . In Keflavik können Sie anhand von über 100 Modellbooten die isländische Leidenschaft für das Meer und die Seefahrt erleben. Diese wurden von einem örtlichen Skipper namens Grimur Karlsson hergestellt.



Haben Sie Familienspaß im Wasserpark


Sie müssen noch nicht zu diesen natürlichen heißen Quellen aufbrechen. Keflavik verfügt über einen eigenen beheizten Wasserpark namens Waterworld , der stundenlangen Spaß für Jung und Alt verspricht. Der Wasserpark besteht aus einem 50-Meter-Innenpool, vier Whirlpools und einem 25-Meter-Außenpool . Es gibt auch jede Menge lustige Wasserspiele für Kinder, wie Flachwasserbecken, Hüpfburgen und Rutschen.



Bewundern Sie die Aussicht vom Keflavik Fishing Pier


Der Fishing Pier liegt an einem kleinen Abschnitt der Küste. Es erstreckt sich bis ins Meer und bietet Besuchern einen Blick auf das Meer, die umliegenden Küsten und die nahegelegenen Städte Vogar und Njardvik . Nicht zuletzt ist dies der perfekte Ort, um diesen Moment der Ruhe zu finden und ihn mit ein oder zwei Fotos festzuhalten.



Gönnen Sie sich einen Happen in der Bäckerei Kökulist


Dies ist eine weitere Sache, die Sie in Keflavik unternehmen können. Diese Einrichtung gibt es schon seit Jahrzehnten – und das aus gutem Grund. Wählen Sie aus frischen Backwaren, Gourmet-Sandwiches, Eis und anderen süßen Leckereien . Die Kökulist Bakery ist definitiv ein lokaler Favorit und wird bald auch Ihnen gehören.



Angeln gehen


Angelausflüge sind eine beliebte und einzigartige Aktivität in dieser Stadt mit einer starken Grundlage für die Fischereiindustrie . Wenn es jedoch um die Arktis geht, empfehlen wir Ihnen, diese Aktivität für die Sommermonate aufzubewahren . Schließlich sind Sie im Urlaub und drehen keine Survival-Serie.



Aktivitäten in der Nähe von Keflavik


Da der Flughafen Keflavik so nahe an Reykjavík liegt, sind die Leute oft verwirrt. Manche würden sogar fragen: „Was gibt es in der Nähe des Flughafens Reykjavík zu unternehmen?“ Aufgrund der unglaublich kurzen Entfernungen zwischen dem Flughafen, der Stadt Keflavik und der Hauptstadt Reykjavík gibt es in der Region viel zu unternehmen und zu sehen. Einige der Dinge, die es wert sind, erwähnt und zu Ihrer Island-Reiseroute hinzugefügt zu werden, sind:


Besuchen Sie Viking World


Entdecken Sie die Geschichte der wilden Wikinger, indem Sie Viking World in der nahegelegenen Stadt Njardvik besuchen. Sehen Sie sich ihre Boote aus der Nähe an und erfahren Sie mehr über ihre Kultur und Geschichte.


Die Brücke zwischen den Kontinenten


Das ist wirklich ein einmaliges Erlebnis. Auf einer kleinen Fußgängerbrücke von einem Kontinent zum anderen wandern und dabei einen riesigen Spalt in der Erde überqueren. Die Brücke befindet sich in Hafnir (einer weiteren Nachbarstadt, etwa eine Autostunde von Reykjavík entfernt).


Die Brücke ist 15 Meter lang und verläuft über den Mittelatlantischen Graben. Sie verläuft durch Island und verbindet die eurasische und nordamerikanische tektonische Platte. Besucher der Insel haben tatsächlich die Möglichkeit, im klaren Gletscherwasser der Spalte zu tauchen oder zu schnorcheln. Aber wenn das nicht Ihr Ding ist, ist die Brücke eine weitere Möglichkeit, in dieses Phänomen einzutauchen.



Tauchen Sie ein in das heilende Wasser der Blauen Lagune


Die Blaue Lagune liegt auf dem Weg nach Reykjavík (ungefähr eine 50-minütige Fahrt, um genau zu sein) und ist eines der Dinge, die man in der Nähe von Keflavik unternehmen kann. Die Blaue Lagune ist wahrscheinlich eine der berühmtesten heißen Quellen Islands und wurde in zahlreichen Filmen wie Hostel und Star Trek gezeigt.

 

Hier können Sie im warmen Wasser eintauchen, den kieselsäurehaltigen Schlamm auf Ihre Haut auftragen oder im Spa entspannen. Es ist dieser siliziumreiche Schlamm und das mineralreiche Wasser, die das Wasser für Menschen mit Beschwerden wie Hauterkrankungen, Muskel- und anderen Schmerzen so attraktiv machen.



Um zusammenzufassen; Ist Keflavik wirklich einen Besuch wert?


Wie Sie sehen, gibt es in Keflavik und der umliegenden Region viel zu unternehmen. Ob Sie auf dem Weg vom Flughafen oder auf dem Weg zum Flughafen einen Zwischenstopp einlegen, bleibt Ihnen überlassen. Wir empfehlen Ihnen jedoch auf jeden Fall, ausreichend Zeit einzuplanen, um alles, was diese Stadt zu bieten hat, in sich aufzunehmen und zu genießen.



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page